*
Menu
Home Home
Welcome Welcome
Profil Profil
Coiffure Coiffure
Produkte Produkte
Exhibition Exhibition
Presse Presse
Vision/Leitbild Vision/Leitbild
Wegleitung Online-Shop Wegleitung Online-Shop
Umbauen mit Triacon Umbauen mit Triacon
Support Support
Kontakt Kontakt
Kontaktformular Kontaktformular
Kontakt Kontakt
AGB AGB
FAQ FAQ
Sitemap Sitemap
ONLINE-SHOP ONLINE-SHOP
Adresse links


Triacon Visual Concept GmbH
Huebwiesenstrasse 22

8155 Niederhasli
T. 079 352 34 32


gp@triacon.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen


I. Allgemeine Bestimmungen

Die nachfolgenden Bestimmungen werden vom Käufer für den Geschäftsverkehr als verbindlich anerkannt. Abweichungen müssen schriftlich vereinbart sein.

II. Angebot, Auftrag, Preis

1.  Unsere Angebote sind freibleibend, gelten in sFr. und beinhalten keine Mehrwertsteuer.
2.  Für die Annahme, den Umfang und die Ausführung der Lieferung ist allein unsere
    schriftliche Auftrags- bestätigung massgebend. Mündliche Abmachungen und
    Nebenabreden haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind.
3. Die dem Käufer zur Verfügung gestellten Unterlagen, wie z.B. Kostenvoranschläge,
    Kataloge, Prospekte, Zeichnungen u.a., bleiben unser Eigentum. Sie dürfen Dritten
    nicht zugänglich gemacht werden. Die zu den Angeboten gehörenden Unterlagen sind
    auf Verlangen, oder wenn der Auftrag nicht erteilt wird, zurückzugeben.
4. Wir behalten uns Abweichungen und Änderungen von den von uns hergestellten
    Zeichnungen vor. Ebenso behalten wir uns Abweichungen in der Art des verwendeten
    Materials vor. Wir übernehmen keine Verbindlichkeit für die Innehaltung des gleichen
    Farbtones bei Nachbestellungen. Ebenso sind geringe Abweichungen gegenüber      
    dem  Muster zulässig.
5.  Die Preise in unserem Angebot sind lediglich Richtpreise. Wir behalten uns vor, für die  
    endgültige Preisermittlung die am Tage der Lieferung gültigen Wechselkurse und
    Materialpreise zugrunde zu legen.
6. Gewünschte Änderungen oder sonstige Mehrleistungen werden gesondert berechnet.

III. Lieferzeit

1. Die von uns genannten Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer Auftrags-
    bestätigung, jedoch nicht vor völliger Klarstellung aller technischen und kaufmännischen
    Einzelheiten des Gesamtobjektes.
2. Die angegebenen Lieferfristen werden von uns nach Möglichkeit eingehalten. Falls selbst
    in Verzug geraten, muss der Käufer uns eine angemessene Nachfrist setzen.
3.  Höhere Gewalt, Streiks, Materialmangel, Verkehrs - mängel, Zollabfertigungen und
    sonstige Hindernisse entbinden uns für die Dauer der Störung von der vereinbarten
    Lieferzeit.
4. Entschädigungsansprüche des Käufers aufgrund verspäteter Lieferung sind in allen
    Fällen ausgeschlossen, auch nach Ablauf einer gesetzten Nachfrist.
5. Der Käufer ist nicht berechtigt, Teillieferungen zurückzuweisen.
6. Die vereinbarte Lieferfrist verlängert sich ungeachtet unserer Rechte aus Verzug des
    Bestellers uns den Zeitraum, um den der Besteller mit seinen Verpflichtungen aus
    diesem oder einem anderen Abschluss im Verzuge ist, dies gilt sinngemäss, wenn ein
    Liefertermin vereinbart ist.
7. Tritt der Auftraggeber/Bauherr vom Vertrag /Auftragsbestätigung zurück, so hat der
    Auftragnehmer Anspruch auf alle bis dahin entstandenen Kosten für erbrachte
    Leistungen und bereits getätigte Wareneinkäufe. Zuzüglich werden dem Auftragnehmer
    die dadurch enstehenden Mehrkosten separat Verrechnet.

IV. Eigentumsvorbehalt

1.  Sämtliche von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Forderung,
     einschliesslich etwa entstehender Zinsen und Kosten sowie bis zur Einlösung der
     gegebenen Wechsel und Schecks, bei Verbindlichkeiten aus mehreren Lieferungen bis
     zur Tilgung der Gesamtvorderung, unser Eigentum.

2.  Solange unsere Gesamtvorderung noch nicht getilgt ist, darf unsere Ware nur mit
     unserer Genehmigung weiterverkauft oder Dritten zur verfügung gestellt werden. Unsere
     Ware darf vom Käufer nicht verpfändet werden.
3.  Sämtliche Original Computerdaten von Pläne, Fotos, Grafiken jeglicher Art, bleiben
     Eigentum des Auftragnehmer, und dürfen, ohne Ausnahme, vom Auftragnehmer
     archiviert werden. Diese dürfen mit Genehmigung des Auftraggebers verwendet werden.
4.  Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer Zugriffe dritter Personen auf die gegen
     Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich mitzuteilen.
5.  Bei Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtungen des Käufers ist der Verkäufer berechtigt,
     aufgrund seines Eigentumsvorbehalt seine Ware auch ohne Gerichtsurteil jederzeit zur
     Sicherung seiner Forderungen zu entfernen. Der Käufer gestattet dem Verkäufer oder
     seinen Beauftragten zwecks Sicherstellung unwiderruflich das Betreten der Räume, in
     denen sich unsere Ware befindet.

V. Zahlungsbedingungen

1.  Zahlungen sind wie folgt zu leisten falls nicht anders geregelt: 50 % bei Auftragsertei-
     lung 40 % bei Lieferung Restbetrag bei Schlussrechnung, 30 Tage netto.
2.  Bei Überschreitung des vereinbarten Zahlungstermin werden, ohne das es einer
     besonderen Mahnung bedarf, für die Zeit vom Fälligkeitstage bis zum Tage des
     Geldeinganges Verzugszinsen in der Höhe von 3% über dem jeweiligen Bankdiskont
     berechnet werden.
3.  Abzüge für Portokosten oder Abrundungen der Endbeträge werden von uns nicht
     anerkannt.
4.  Wir übernehmen keine Haftung für rechtzeitige Vorzeigung bei Kundenwechseln.
     Diskonte, Provisionen und Gebühren der Banken, die bei Einreichung der Wechsel
     entstehen, gehen zu Lasten des Käufers und müssen sofort bar bezahlt werden.
5.  Wenn während der Vertragsdauer eine ungünstige Gestaltung der Kreditfähigkeit des
     Käufers dem Lieferwerk bekannt wird, oder wenn seitens des Käufers die Zahlung fälliger
     Rechnungen nicht vereinbarungsgemäß erfolgt, werden sämtliche Forderungen der
     Lieferfirma sofort fällig, wobei das Rücktrittsrecht von laufenden Verträgen vorbehalten
     bleibt.
6.  Wegen evtuellen Gegenansprüchen des Käufers aus Beanstandungen der Ware oder aus
     Ansprüchen auf Gutschrift für zurückgenommene Waren ist die Geltendmachung eines
     Zurückbehaltungsrecht und/oder Aufrechnungsrechtes ausgeschlossen.
7.  Anderweitige Zahlungsbedingungen sind nur in schriftlicher Vereinbarung gültig.

VI Garantien

1.  Die Garantieleistungen werden anhand der Richtlinien des jeweiligen Hersteller gewährt. Ausserhalb der gewährten Herstellergarantie übernimmt die Triacon keinerlei Garantien. Für bauliche Massnahmen sind die ordentlichen Richtlinien anzuerkennen.

2.   Aus der Garantie ausgeschlossen sind selbsverschuldete Schäden, sowie flexible Teile, die bei Montage einwandfrei funktinstüchtig sind.

3.   Für Abnutzung und Verbrauchsmaterial ist keine Garantie gewährleistet.

4.   Schadhafte angelieferte Ware seitens des Lieferanten, werden in einer annehmbaren Frist ersetzt oder fachgerecht repariert.

VII. Gerichtsstand
     Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen ist der Firmensitz des
     Auftragsnehmer, auch hinsichtlich von Wechselklagen.

 

AGB Triacon Shop
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Triacon Shop (AGB) www.coiffeure-einrichtungen.ch
 
Die www.coiffeure-einrichtungen.ch (nachfolgend CE genannt) verkauft unter Berücksichtigung diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) via Onlineshop an Geschäfts und Privatkunden (nachfolgend Kunde genannt) die Produkte die im Onlineshop angeboten werden.
 
1. Geltungsrecht
 
Die AGB finden Gültigkeit für alle Produkte im CE Online Shop die als Produkt oder Leistung erbracht werden. Der Verkauf und die Lieferungen werden nach den AGB der CE erbracht. Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei den CE hätte diesbezüglich und ausdrücklich in schriftlicher Form ihrer Geltung zugestimmt. Die aktuelle Fassung der AGB wird auf dem Internet unter coiffeure-einrichtungen.ch publiziert. Die  AGB können in schriftlicher Form bei CE bezogen werden. 
 
2. Leistungen
 
Der Online-Shop der CE wird in professioneller und mit der nötigen Sorgfaltspflicht gemäss der AGB sowie den übrigen Vertragsbedingungen geführt. Die CE ist bestrebt Ihre beste Leistung zu erbringen. Bei Bestellung und erhalt der Online Auftragsbestätigung und Rechnung ist der Auftrag verbindlich.
 
3. Angebot und Preise
 
Die aktuellen Preise in SFr. sind auf dem Internet unter www.coifeure-einrichtungen.ch publiziert. Preisänderungen und falsche Preisangaben sind vorbehalten. Alle Angaben betreffend Preise und Produkte Texte sind ohne gewähr oder Haftung. Für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann keine Haftung übernommen werden. Die Preise sind bei Bestellung beidseitig verbindlich. In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, Preisänderungen nachträglich vorzunehmen. Bei solchen Fällen wird der Kunde informiert und ist bei nachträglicher Preisänderung an keiner Kaufpflicht gebunden. Alle Preise gelten, wenn nicht anders vermärkt exkl. MwSt., beim Einloggen werden die Preise automatisch inkl. MwSt. angezeigt. Vorgezogene Recyclinggebühren und sonstigen Abgaben sind inklusive.
 
4. Zahlungsbedingungen
 
Allgemein verpflichtet sich der, Kunde, den Kaufbetrag per Vorauskasse oder PayPal vollumfänglich zu bezahlen.
 
5. Lieferung
 
Mit Entgegennahme der Bestellung und Zusendung der entsprechenden Auftragsbestätigung, verpflichtet sich CE zur schnellstmöglichen Lieferung der bestellten Waren, das normalerweise, je nach Produkt 2-4 Wochen in Anspruch nimmt. Im Gegenzug verpflichtet sich der Käufer zur Abnahme der bestellten Waren. Bei Nichtlieferung der bestellten waren stehen dem Kunde frühestens 8 Wochen nach dem vereinbarten Termin ein Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung ab der 8 Woche infolge einer Nichtlieferung der bestellten Waren, zahlt die CE dem Kunden bereits bezahlte Beträge der entsprechenden Bestellung zurück. Produkte die bei CE nicht am Lager sind müssen beim Hersteller bestellt werden und werden bei Eingang sofort ausgeliefert.
Ein allfälliger Kaufvertrag kommt deshalb nur unter der Bedingung der Selbstbelieferung zustande. Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt oder kann es vom Hersteller nicht geliefert werden, kommt zwischen CE und dem Kunden kein Vertrag zustande. Der Erhalt der automatisch generierten Auftragsbestätigung bedeutet nicht, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist, beziehungsweise dass der Vertrag zustande gekommen ist. Jede Haftung gegenüber der CE wird für solche Fälle ausgeschlossen. Produkte die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des bestätigten Kaufpreises im Eigentum der CE. Der Kunde räumt der CE das Recht ein, einen Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen. Eine Stornierung kann auch seitens von CE erfolgen, wenn der Käufer die Wahre nicht innerhalb von einem Monat abnimmt. Paketschäden, Falschlieferungen sind gegenüber dem Lieferanten oder dem Spediteur sofort bei Lieferung der Sendung geltend zu machen.
 
6. Garantieleistungen
 
Die CE gewährleistet dass die Produkte in funktionstüchtigem Zustand, gemäss den vom Hersteller spezifizierten Angaben, geliefert werden. Darüber Hinaus übernimmt die CE keine weiteren Garantien die über die Garantie des Herstellers hinausgehen. Die Hersteller Garantie ist immer beim jeweiligen Produkt vermerkt, wenn nicht hat die 1 Jahresgarantie Gültigkeit. Garantieleistungen und Garantiedauer sind vom Hersteller definiert. Für Verbrauchsmaterial oder Abnutzung ist keine Garantie massgebend. Die Defekten oder nicht funktionierenden Produkte sind der CE zu senden. Auftretende Defekte die in Garantieleistung fallen, berechtigen den Kunden nicht, vom Kauf zurückzutreten. Wandelung ist ausgeschlossen.
 
7. Warenrücksendungen
 
Die Rücksendung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden an die CE bekannte Rucksendeadresse. Der Kunde ist für den fachgerechten und versicherten Transport zuständig. Der Rücksendung muss ein ausführlicher Fehlerbericht sowie eine Kopie der Kaufrechnung beigelegt werden. Geräte, welche zu Garantiezwecken eingesandt werden, jedoch nicht unter die Garantie fallen (keine Rechnungskopie, Garantie Abgelaufen, nicht bei CE erworbene Artikel), kann die CE auf Kosten des Absenders zurücksenden oder die Annahme verweigern. Bei Geräten, bei welchen keine feststellbaren Fehler oder Mängel die in die Garantie fallen ersichtlich sind, werden mit einer Überprüfung - bzw. Bearbeitungspauschale und den Kosten des Herstellers in Rechnung gestellt. Vom Hersteller nicht gedeckte Garantieleistungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.               
 
8. Umtausch Rückgabe
 
Die Rückgabe der Produkte ist ausnahmsweise nach Absprache möglich. Als Preisbasis für alle Rückgaben und Umtausche (auch Garantiefälle) gilt immer maximal der aktuelle Preis, der am Tag der Rückgabe oder des Umtausches Gültigkeit hat. Produkte die speziell für den Kunden bestellt wurden, sind von der Rückgabe oder Umtausch ausgeschlossen. Bei Stornierung der Bestellung gehen die verursachten Kosten zu lasten des Käufers. Sollte der Käufer bereits eine Zahlung getätigt haben, werden Ihm die verursachten Kosten bei einer eventuellen Rückerstattung abgezogen. Sollte der Käufer noch keine Zahlung getätigt haben, werden Ihm die verursachten Kosten durch eine Stornierung in Rechnung gestellt. Wir behalten uns das recht vor, für Bestellungen die für den Kunden nach seinen bedürfnissen produziert werden, eine Stornierung abzulehnen. In solchen Fällen wäre der Kunde verpflichtet den vollumfänglichen Auftragsbetrag zu bezahlen, oder wir berechtigt diesen zurück zu behalten. Wir würden uns dann bemühen diese Produkte anderweitig zu verkaufen. Der Kunde hätte dann das recht auf eine Rückerstattung in der Höhe des erzielten Verkaufspreis, minus diesbezüglich verursachten Kosten. 
 
9. Haftung
 
CE verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur Sorgfaltspflicht und Erbringung der Leistungen gemäss vorliegenden AGB und den übrigen Vertragsbedingungen. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch unserer Erfüllung bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.
 
10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
 
Die CE behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Änderungen der AGB werden dem Kunden rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns per E- Mail mitgeteilt. Wegen ungenügender Benachrichtigung oder nicht Erhalten des E- Mails mit dem Verweis auf die AGB Änderungen kann die CE nicht belangt werden. Für Kaufbestellungen, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB und die durch eine Auftragsbestätigung von CE Verbindlichkeit erlangt haben, gilt auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherige AGB.
 
11. Zusätzliche AGB zu Einrichtung Gegenstände und Leistungen
 
Die CE macht betreffend Einrichtung Gegenständen und Leistungen bezüglich Geschäftseinrichtungen auf die AGB der Triacon Visual Concept GmbH aufmerksam. Vorwiegend auf Lieferung und Eigentumsvorbehalte.
 
 
12. Gerichtstand und anwendbares Recht
 
Sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren, werden alle Streitigkeiten von den ordentlichen Gerichten beurteilt. Gerichtstand ist der Wohnsitz des Unternehmens.
 
www.coiffeure-einrichtungen.ch
c/o Triacon Visual Concept GmbH
Trockenloostrase 45
CH-8105 Watt
 
Tel. 0041 43 388 70 90
Fax 0041 43 388 70 99


 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail